Sprachenzentrum
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Festveranstaltung zum Japan-Austausch

10 Jahre The World of Japanese Contemporary Culture

03.12.2019

fukuoka raaf_kajiyamaWie bereichernd der Austausch zwischen einer kleinen und einer großen Universität sein kann, zeigt das Programm The World of Japanese Contemporary Culture Program der Frauenuniversität in Fukuoka, an dem bisher 30 Studentinnen der LMU teilgenommen haben. Nun wurde mit den Kooperationspartnern das zehnjährige Jubiläum gefeiert. 

Der Präsident der Fukuoka Women's University, Dr. Tisato Kajiyama, mit Dr. Bettina Raaf

 

 

fukuoka gruppenfotoGäste der Jubiläumsveranstaltung

Was die Fukuoka Women's University ihren internationalen Studentinnen bietet, wird von diesen als "unvergessliches Erlebnis" und eine "einmalige Gelegenheit" beschrieben: The World of Japanese Contemporary Culture Program ist ein maßgeschneidertes Programm für Studentinnen aus über 30 Partneruniversitäten. Neben einem Stipendium werden ihnen ein Kursprogramm zur japanischen Kultur, Gesellschaft und Sprache geboten, Exkursionen, sowie ein reichhaltiges kulturelles Programm. Im Gegenzug bringen die Studentinnen aus 20 Ländern internationales Flair auf den japanischen Campus und leben mit japanischen Studentinnen in WGs.

Zum zehnjährigen Jubiläum des Programms wurden ehemalige Studentinnen und Vertreter/innen der Partneruniversitäten nach Fukuoka eingeladen. Als Vertreterin der LMU München reiste Dr. Bettina Raaf, Geschäftsführerin des Sprachenzentrums, nach Japan, und nahm an der Festveranstaltung am 24.11.2019 teil. Sie konnte sich so ein genaues Bild vom Programm machen und nachempfinden, warum die bisher 30 Studentinnen der LMU so begeistert von ihrem Aufenthalt an der Fukuoka Women's University berichtet haben. Nach der Jubiläums-Zeremonie berichteten Vertreter/innen der Fukuoka Women's University und der Partneruniversitäten von ihren Strategien zur Internationalisierung. Fazit: Es gibt viele unterschiedliche Programme, und man kann immer voneinander lernen.