Sprachenzentrum
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Englisch: FLIP Englisch (Selbstlernkurs) - dieser Kurs findet im WiSe 2020/21 NICHT statt!

Zurück zur Übersicht: Englischkurse

Logo FLIP Englisch 2017

Das Sprachenzentrum der LMU bietet neben den Präsenzkursen einen Selbstlernkurs namens FLIP Englisch an. 

"FLIP" steht dabei für "Flexible Language-Learning Individualised Programme".

In diesem Kurs können Sie regelmäßig Englisch lernen und werden dabei von Sprachcoaches betreut. Der Kurs wird für die Niveaustufen A1 bis C1 angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie 3 ECTS Punkte. Bitte beachten Sie außerdem die Regelungen bezüglich der Niveaustufen, wenn Sie einen Sprachnachweis gem. LPO I benötigen.


FLIP Englisch findet im WiSe 2020/21 NICHT statt!



Voraussetzungen

  • Teilnahme am Einstufungstest für alle Englischkurse.
    Der Test entfällt, wenn Sie durch einen früheren Besuch eines Englischkurses am Sprachenzentrum bereits ein gültiges Testergebnis haben. Der Test entfällt auch, wenn Sie noch nie Englisch gelernt haben und Anfänger sind. Wenn Sie Anfänger sind, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung in LSF unter "Grund des Kursbesuchs" mit an.
    Sie können den Einstufungstest zu jedem Testtermin nochmals ablegen, auch wenn Sie bereits einen Englischkurs besucht haben.

Anforderungen und Kurskonzept

Sie müssen bereit sein, während des Semesters anhand eines Syllabus (Lernplans) mit Buch und eWorkbook zu arbeiten und dabei eine vorgegebene Anzahl an Units zu bearbeiten. Der Zeitaufwand ist ca. vier bis sechs Stunden pro Woche.

Weitere Details zum Kurskonzept:
 

  • Study contract (Lernvertrag): Sie unterschreiben einen Selbstlernvertrag. Sie verpflichten sich, das Programm vollständig durchzuführen. Wir vom Sprachenzentrum verpflichten uns, Sie dabei zu unterstützen.
  • Syllabus (Lernplan): Sie erhalten einen individuellen Lernplan, welcher die Pflichtaufgaben sowie Platz für Fragen, Feedback und Bewertungen enthält.
  • Session (Lernberatung), verpflichtend: Alle zwei Wochen treffen Sie sich zu einem Präsenztermin mit Sprachcoaches (Tutoren, u.a. englische Muttersprachler) im Multimedia-Sprachlabor, um den Lernfortschritt zu kontrollieren und auf Englisch zu kommunizieren (jeweils 45 Minuten).
  • Kursmaterialien & Portfolio: Sie arbeiten während des Kurses neben dem Kursbuch auch mit der Lernplattform Moodle, einem eWorkbook und müssen regelmäßig ein Lernportfolio Ihres Lernfortschritts erstellen.
  • Final test (Klausur): Der Kurs endet mit einer (handschriftlichen) Abschlussklausur. 
  • Stufen und Stufenaufstieg: Der Kurs wird in Halbstufen angeboten, also A1.1, A1.2, A2.1, A2.2, B1.1, B1.2, B2.1, B2.2, C1.1. Um eine ganze Stufe aufzusteigen (z.B. von A2.1 auf B1.1), müssen Sie die Abschlussklausur mindestens mit Note 2,0 oder besser bestehen. Mit der Note 2,3 bis 4,0 steigen Sie eine halbe Stufe auf (z.B. von B2.1 auf B2.2). Ihr Ergebnis erscheint im Transcript "Zusatzleistungen"
Anmeldung

Die Anmeldung läuft wie bei den anderen Sprachkursen des Sprachenzentrums über das Online-Vorlesungsverzeichnis LSF --> Englisch. Informationen und den Anmeldezeitraum finden Sie auf der Seite "Anmeldung (LSF)" unter "Teilnahmebedingungen und Anmeldung". Wenn Sie Anfänger sind, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung in LSF unter "Grund des Kursbesuchs" mit an.

Sie werden per E-Mail an Ihre Campus E-Mail-Adresse informiert, ob Sie am Kurs teilnehmen können. Wegen der großen Nachfrage können wir leider keinen Kursplatz garantieren.

FLIP Englisch findet im SoSe 2020 NICHT statt!

 

Kursbeginn & Kursende

  • Kursbeginn: Ab der 3. Semesterwoche
  • Kursende: Klausurtermin ist in der ersten Ferienwoche dienstags; weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail.
  • Sie erhalten alle Materialien zu Kursbeginn per E-Mail. In Ihrer ersten Sitzung können Sie Fragen zum Kurs stellen.

Kontakt bei Fragen

Frau Klára Klimčíková
E-Mail: k.klimcikova@lmu.de

 

Zurück zur Übersicht: Englischkurse