Sprachenzentrum
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Französisch

Sprachnachweis Ausland für Auslandsaufenthalte

Bitte beachten Sie, dass dieser Sprachnachweis lediglich für Auslandsaufenthalte gedacht ist und NICHT als offizieller Nachweis Ihrer Niveaustufe gilt!

I. Für Studierende der Romanistik

Bitte wenden Sie sich bezüglich des Sprachnachweises an die Lektor/innen des Instituts für Romanische Philologie.

II. Für Studierende des FACHSPRACHENZENTRUMS (Fakultäten 03, 04 und 05):
Teilnehmer/innen an den Lehrveranstaltungen des Fachsprachenzentrums können sich von ihren jeweiligen Lehrkräften prüfen lassen, möglichst im Semester des Kursbesuchs. Ansonsten können Sie den Sprachtest für den Sprachnachweis am Sprachenzentrum ablegen.

III. Für alle anderen LMU-Studierenden

Grundsätzlich besteht für alle Studierenden (auch ohne Französisch-Kursbesuch am Sprachenzentrum) die Möglichkeit, den Sprachnachweis gegen Gebühr abzulegen. Zur Prüfung bringen Sie bitte im Falle eines DAAD-Stipendiums den Ausdruck des DAAD Sprachnachweises unbedingt mit (siehe unten "Wichtige Downloads"). Bitte nehmen Sie rechtzeitig mit einer der beiden Sprachprüferinnen Kontakt auf, um einen Termin zu vereinbaren:

Madame Martine Delaud, E-Mail: Martine.Delaud@sprachenzentrum.lmu.de Madame Myriam Fagnon, E-Mail: myr.fagnon@lmu.de

IV. Für Teilnehmer/innen an den Französisch-Kursen des Sprachenzentrums

Nur für Teilnehmer/innen an den Französisch-Kursen des Sprachenzentrums wird im Rahmen eines Prüfungsgesprächs der Sprachnachweis am Sprachenzentrum ausgestellt. Laden Sie hierfür bitte das unten stehende Formular zur "Prüfungsvorbereitung" runter, füllen es aus und schicken es per E-Mail-Anhang mit dem Betreff "Sprachnachweis Ausland Voranmeldung" an die Französisch-Dozentin, Frau Barbara Morgenstern, E-Mail: Barbara.Morgenstern@lmu.de (nur E-Mails mit Anhang "Prüfungsvorbereitung" werden bearbeitet).

Regelung im Sommersemester 2020:

Im Sommersemester 2020 kann der Sprachtest Französisch nicht angeboten werden.
Sie können sich an das International Office mit der Frage wenden, wie mit dem Fehlen eines Sprachnachweises im Moment umgegangen wird.
Wenn Sie trotzdem einen Sprachnachweis für Erasmus-Bewerbungen benötigen, können wir Ihnen diesen derzeit auf der Grundlage Ihres Abiturzeugnisses (oder anderer Nachweise) ausstellen.
Bitte gehen Sie wie folgt vor:

1. Bitte schicken Sie uns eine (unbeglaubigte) Kopie Ihres Abiturzeugnisses PLUS den auszufüllenden Sprachnachweis (falls Sie diesen von Ihrer Gast-Universität bekommen haben) an die unten genannte Postadresse.
2. Das Abiturzeugnis können Sie alternativ auch vorab als Scan per E-Mail schicken an Frau Dr. Bettina Raaf: bettina.raaf@lmu.de.
3. Sie können auch andere Nachweise Ihres derzeitigen Sprachniveaus schicken, z.B. Transcript of Record über den Sprachkursbesuch.
4. Wenn Sie keinen auszufüllenden Sprachnachweis mitschicken, stellen wir Ihnen den einseitigen Sprachnachweis Ausland der LMU München aus.
5. Bitte schicken Sie uns auch unbedingt einen an Sie adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag zu (Standardbrief 80 Cent, Großbrief 155 Cent, etc.). Dann schicken wir Ihnen alle Dokumente zurück.

Postadresse:
Dr. Bettina Raaf
Sprachenzentrum
Schellingstr. 3
80799 Münchennach oben

Wichtige Downloads:

  1. Formular zur Vorbereitung des Prüfungsgesprächs, nur für Teilnehmer/innen unserer Französisch-Kurse (mailen UND zur Prüfung mitnehmen!): Prüfungsvorbereitung (Word-Dokument, 150 kB)
  2. DAAD Sprachnachweis (ausgefüllt zur Prüfung mitnehmen!): DAAD_Sprachnachweis (PDF-Dokument, 238 kB)

Weitere Französisch-Tests werden nur vom Institut Français abgenommen

Institut Français de Munich
Kaulbachstr. 13
80539 München
Tel. +49 (0) 89 / 28 66 28 0
E-Mail: info.muenchen@institutfrancais.de
Website: www.institutfrancais.de/muenchen